Produktions-, Ausstellungs- und Lagerflächen an der BAB 1

7 Fotos und Anhänge ansehen
Nowatzki Immobilien GmbH & Co. KG
Goethestr. 1, 23564 Lübeck
Detlef NOWATZKI

Prägnantes Eckgrundstück mit Erweiterungsmöglichkeiten

Produktionshalle ohne Stützen

267m² Halle mit separater Zufahrt

Eckrundstück mit Möglichkeiten

Lagerhalle temporär 2

Lagerhalle temporär 1

267m² Produktion

Produktions-, Ausstellungs- und Lagerflächen an der BAB 1

Eckdaten

  • Art Gewerbefläche
  • Lage 23556 Lübeck
  • Kaufpreis 1.650.000,00
  • Grundstück ca. 3.019
  • Gewerbefläche ca. 1.437
  • Bürofläche ca. 323
  • Baujahr 1987
  • Gesamtfläche ca. 1.437
  • Nutzfläche ca. 1.437
  • Etagenzahl 2
  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Vermietet nein
  • Bezugstermin nach Vereinbarung
  • Fahrzeit Hauptbahnhof 20 min
  • Fahrzeit nächster Flughafen 25 min
  • Bodenbelag Beton Fliesen Teppichboden
  • Zustand Gepflegt
  • Immobilien-ID 7551
  • Provision 6,0 % inkl. MwSt.

Immobilie

Die angebotene Immobilie ist eine großzügige Produktions- und Lagerfläche mit einer Grundstücksfläche von 3019 m². Das Gebäude besticht durch seine vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die solide Bauweise. Es eignet sich ideal für Unternehmen, die auf der Suche nach ausreichend Platz für Produktion, Lagerung sowie Büroflächen sind. Die Immobilie befindet sich in einer gut frequentierten Lage mit optimaler Anbindung an das Straßennetz.

Die Räumlichkeiten des Gebäudes sind äußerst großzügig und funktional gestaltet. Auf insgesamt 1.437m² Fläche erstrecken sich Produktionshallen, Lagerflächen sowie Büro- und Sozialräume. Die Hallen bieten ausreichend Platz für Maschinen, Geräte und Materialien. Die Lagerflächen sind variabel nutzbar und bieten genügend Stellfläche für diverse Waren. Die Büro- und Sozialräume sind modern ausgestattet und bieten angenehme Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter.

Zusätzlich punktet die Immobilie mit weiteren Annehmlichkeiten wie ausreichend Parkmöglichkeiten für Mitarbeiter und Kunden, einer großzügigen Zufahrt für Lieferanten sowie einer guten Infrastruktur in der Umgebung. Die Lage in einem Industriegebiet sorgt für eine optimale Vernetzung mit anderen Unternehmen und eine gute Erreichbarkeit für Kunden und Geschäftspartner. Insgesamt bietet diese Immobilie alle Voraussetzungen für einen erfolgreichen produktiven Betrieb und ist somit eine lohnende Investition für Unternehmen, die auf der Suche nach einer funktionellen und zukunftssicheren Gewerbefläche sind.

Das Grundstück 1 ist ein Industrie- bzw. Gewerbegrundstück, auf dem 1988 eine Halle errichtet wurde. Diese Baubeschreibung umfasst die wichtigsten baulichen Elemente und Besonderheiten dieses Objekts:
Hallenstruktur:
Die Halle hat eine Nutzfläche von insgesamt 267 Quadratmetern.
Die Außenwände bestehen aus einer 24 cm dicken Kalksandsteinmauer, ergänzt durch eine Luftschicht und eine Klinker- oder Holzfassade. In den oberen Bereichen befinden sich Lichtbänder aus Glas und sorgen für natürliches Licht in der Halle.
Isolierverglaste Holzfenster, Rolltor mit einer Mindesthöhe von 3,00 Metern ermöglicht die Zufahrt für größere Fahrzeuge.
Eine innenliegende Stahlkonstruktion trägt das gedämmte Dach. Der Estrichboden ist gedämmt und besitzt eine hohe Tragkraft, was ihn für eine Vielzahl von gewerblichen Anwendungen geeignet macht.
Auf dem Grundstück wurden zusätzlich temporäre Leichtbauhallen mit je circa 100 Quadratmetern Nutzfläche errichtet und genehmigt.
Diese Leichtbauhallen können separat zu einem Kaufpreis von je 15.000 € erworben werden.
Das Grundstück erlaubt eine größere Bebauung. Ein Bebauungsplan (B-Plan) kann bei Interesse bereitgestellt werden.

Das Grundstück 2 beherbergt ein Hallen- und Bürogebäude, das 1987 in Massivbauweise errichtet und 1997 sowie 2015 erweitert wurde. Hier sind die wichtigsten Details zu diesem Objekt:

Das ursprüngliche Gebäude wurde 1987 gebaut und 1997 erweitert.
Die letzte Erweiterung um 80 Quadratmeter erfolgte 2015.
Im Obergeschoss des Gebäudes befinden sich ein Büro- und Besprechungsraum.
Der Bereich über der Halle kann als temporärer Archivraum genutzt werden.
Bauweise und Zustand:
Das Gebäude wurde in Massivbauweise errichtet und erweitert, was eine hohe Stabilität und Langlebigkeit gewährleistet.
Sämtliche Entschließungen sind getätigt.

Der bauliche Zustand sowohl des Gebäudes als auch der Einfriedungen ist sehr gut.
Sämtliche Baugenehmigungen liegen vor und können auf Anfrage bereitgestellt werden.
Diese Baubeschreibung fasst die wichtigsten baulichen Aspekte der beiden Grundstücke zusammen und bietet einen Überblick über die Eigenschaften und Erweiterungsmöglichkeiten der jeweiligen Gebäude.

Bei weiteren Fragen oder spezifischen Anliegen stehen detaillierte Pläne und Genehmigungen auf Anfrage zur Verfügung.

Lage

Die Produktions- und Lagerflächen befinden sich in einem Industriegebiet im Stadtteil Lübeck. Dieser Stadtteil zeichnet sich durch seine Vielzahl an Unternehmen aus verschiedenen Branchen aus. Die unmittelbare Umgebung bietet eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und schneller Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel.

Lübeck ist eine historische Stadt im Norden Deutschlands, die für ihr mittelalterliches Stadtbild und ihre Backsteingotik bekannt ist. Die Stadt bietet eine hohe Lebensqualität mit zahlreichen kulturellen Angeboten, Einkaufsmöglichkeiten und einem breiten gastronomischen Angebot. Durch ihre Lage an der Ostsee verfügt Lübeck zudem über einen attraktiven Hafen und eine schöne Altstadt.

Die Region um Lübeck ist geprägt von ihrer maritimen Geschichte und ihrer Nähe zur Ostsee. Sie bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten wie Wassersport, Radfahren und Wandern in der umliegenden Natur. Zudem profitiert die Region von ihrer Nähe zu den Städten Hamburg und Kiel, die jeweils nur eine kurze Autofahrt entfernt liegen.


Das Roggenhorster Gewerbegebiet in Lübeck profitiert von einer hervorragenden strategischen Lage im Norden Deutschlands, die es besonders attraktiv für Unternehmen macht, die regionale und internationale Verbindungen suchen. Hier sind einige Aspekte, die diese Lagebeschreibung hervorheben:

Das Gewerbegebiet liegt in unmittelbarer Nähe der Autobahnen A20 und A1, was eine optimale Anbindung an das deutsche und europäische Straßennetz gewährleistet.
Die A20 ermöglicht eine schnelle Verbindung zur Ostsee und nach Mecklenburg-Vorpommern, während die A1 eine direkte Verbindung nach Hamburg und weiter ins Ruhrgebiet bietet.

Der nahegelegene Hafen von Lübeck ist ein wichtiger Knotenpunkt für den Fracht- und Personenverkehr in die skandinavischen Länder. Dies eröffnet Unternehmen im Gewerbegebiet Roggenhorst eine schnelle und effiziente Route für den Export und Import von Waren und Rohstoffen.

Lübeck verfügt über einen gut ausgebauten Schienenverkehr, der das Gewerbegebiet mit anderen wichtigen industriellen Zentren in Deutschland verbindet. Dadurch erhalten Unternehmen im Gewerbegebiet zusätzliche Logistikoptionen.

Die Nähe zu Skandinavien, insbesondere nach Schweden und Dänemark, ist ein bedeutender Vorteil für Unternehmen, die grenzüberschreitende Geschäfte betreiben. Die Fährverbindungen über die Ostsee bieten bequeme Routen nach Skandinavien und fördern den Austausch von Waren und Dienstleistungen.

Lübeck selbst ist ein dynamisches Wirtschaftszentrum mit einer vielfältigen Unternehmenslandschaft. Die Stadt bietet Unternehmen im Gewerbegebiet Roggenhorst Zugang zu einem Netzwerk von Geschäftspartnern, Zulieferern und potenziellen Kunden.
Insgesamt ermöglicht die Lage des Roggenhorster Gewerbegebiets in Lübeck eine effiziente Vernetzung mit nationalen und internationalen Märkten, was es zu einem idealen Standort für Unternehmen macht, die auf Wachstum und Expansion ausgerichtet sind.

Ausstattung

– Beheizung erfolgt über eine Gas-Brennwerttherme 2021
– die Rolltore haben eine Höhe von 2,8m und 3,7m
– Hallenhöhe variiert zwischen 3,14m und 3,70m
– die Bodenbelastung beträgt mindestens 2 t/ je Quadratmeter
– Be und Entlüftungsanlage
– schwerlastgeeignete Pflasterung
– Klimaanlage in den Büroflächen
– Elektroanschluss mit mindestens 500 KVA
– isolierverglaste Kunststoff- und Holzfenster
– Personal- und Umkleidebereich
– Einbauküche
– Einfriedungen im erstklassigen Zustand
– freie Übergabe !

Flächen;
642 m² Produktion und Lagerhalle zuzüglich 323m² Büro und Personalräume
267 m² Produktion und Lagerhalle
205 m² temporäre Hallen aufgeteilt in 2 Hallen

1.437 m² Hallen, Produktions- und Bürofläche insgesamt

Vermietet DV Verkabelung

Energieausweisangaben

  • Heizungsart Gas-Heizung
  • Befeuerung / Energieträger Gas

Weitere Informationen

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld